Helga Wendt de Jovaní
Miércoles, 9 de abril de 2014 | Leída 306 veces

Fahrt der Zarzuela Liebhaber von Alcalá und Alcossebre zum Teatro Principal von Castellón am Samstag, dem 29. März 2014

Ein weiteres Jahr trafen sich die Zarzuela Liebhaber im Bus, der sie von Alcalá und Alcossebre nach Castellón brachte, wo sie vor Vorstellungsbeginn noch etwas von der Festtagsstimmung der Magdalena Feiern schnuppern konnten, obwohl das etwas kühle und vor allem windige Wetter nicht zum draußen Sitzen einlud, weshalb es bei einem Gang durch die bevölkerten Straßen der Innenstadt blieb.

Dieses Jahr hatte die Mehrheit einen Sitzplatz im.Anfiteatro dem Sitzplatz im Paraíso vorgezogen, was weniger Treppen und damit Balsam für Beine und vor allem Knie bedeutete, denn schließlich darf man nicht vergessen, dass die meisten unserer Zarzuela Liebhaber das jugendliche Alter bereits seit längerem hinter sich gelassen haben.

Den Huesped del Sevillano – den Gast des Gasthofes zum Sevillano – sahen wir bereits 2006, damals dargeboten von der Compañía Lírica de Zarzuela aus Madrid. Dieses Mal war es eine aus Sevilla stammende Truppe, die uns mit beeindruckenden Stimmen, komischen Szenen, bunter und hübscher Kleidung, teilweise im typischen Toledaner Stil, mit tollen Tänzen und der Gegenwart des im Sevillano untergebrachten Gastes erfreuten, dem einarmigen Miguel de Cervantes, der am Ende mit dem Schreiben eines seiner Werke, der Ilustre Fregona – der erlauchten Putzfrau – begann, in Anspielung auf Constancia, die hübsche Magd des Gasthauses.

Nach dem entsprechenden Beifall verließen wir das immer wieder das Auge erfreuende Theater und eilten angesichts der Kälte direkt zum Bus, der uns wohlbehalten wieder ablieferte.

Dank an den Musikverein Santa Cecilia von Alcalá de Xivert, der uns ein weiteres Jahr einen Zarzuela Besuch ermöglichte und der uns hoffentlich auch nächstes Jahr wieder damit erfreut-
                                                   



EL7SET • Términos de usoPolítica de PrivacidadMapa del sitio
© 2017 • Todos los derechos reservados
Powered by FolioePress